Nächster Verein aus Dresden erhält "SchwimmGut" - Zertifizierung

Boot

Im Februar 2019 erhielt die Abteilung Schwimmen im USV TU Dresden e.V. als dritter Verein in der Stadt das Zertifikat „SchwimmGut“ – Zertifizierte Schwimmschule“.

Die Schwimmausbildung im USV TU Dresden e.V. erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Kinder im Alter von etwa 5 Jahren können in 6 Anfängergruppen mit dem Schwimmenlernen beginnen. Dabei hat der Verein auch eine Gruppe, die Inklusion lebt und Kindern mit Handicap das Schwimmenlernen ermöglicht.
In den Anfängergruppen machen sich die Kinder spielerisch mit dem Element Wasser vertraut. Im Vordergrund stehen die Wassergewöhnung und das Kennenlernen der Grundelemente Springen, Tauchen, Atmen, Schweben und Fortbewegen, ohne die eine moderne Schwimmausbildung undenkbar ist. Erst im Anschluss daran richtet sich der Fokus auf das Erlernen der Schwimmarten und beginnt dabei mit dem Rückenschwimmen.
Nach einem Jahr ist bei den meisten Kindern das Lernziel Rückenschwimmen, Kraulbeinbewegung und Brustschwimmen erreicht. Im sich dann anschließenden zweiten Jahr werden in der AK 7 (1. Klasse) in derzeit 3 Gruppen die Techniken der 3 Schwimmarten verfeinert. Für diese Gruppen stehen in den beiden ersten Schwimmjahren derzeit 14 ausgebildete Trainer und 12 Co-Trainer zur Verfügung.
Schwimmbegeisterte Kinder können weiterhin ihr Trainingspensum steigern (2. Klasse 2x, 3. Klasse 3x, 4. Klasse 4x) und sich so auf eine eventuelle Aufnahme an eine Sportschule vorbereiten oder in Wettkampfgruppen ein zweimaliges Training pro Woche beibehalten.
Für Kinder ohne Wettkampfambitionen ist ab der 2. Klasse ein breitensportliches Schwimmen - weiterführend bis ins Erwachsenenalter - möglich.
Leistungsorientiert kann im USV TU Dresden auch im Erwachsenenalter im Masterbereich geschwommen werden. Jährlich sichern sich die Masterschwimmer bei Deutschen und internationalen Meisterschaften Titel.
Für die Allerjüngsten bietet der Verein in zwei Gruppen Baby- und Kleinkinderschwimmen an, eine hervorragende Form, Kinder schon sehr zeitig eine Wassergewöhnung erleben zu lassen.

v.l. Heiko Werdin, Abteilungsleiter Schwimmen USV TU Dresden; Frank Müller-Steidner, SSV-Geschäftsführer; Ulrike Zocher, Vereinsmanagerin Abteilung Schwimmen USV TU Dresden
(Foto: USV TU Dresden)

 SchwimmGut bergabe TU Dresden