Erstklassiges Zeugnis für die SV Bottrop 1924

Boot

Zum zweiten Mal wurde die SV Bottrop 1924 e.V. für die Qualität ihrer Arbeit ausgezeichnet. 2015 noch als „Zertifizierte Schwimmschule“ des Schwimmverbandes NRW, so hat sich der Verein nun erfolgreich um die Auszeichnung durch „SchwimmGut“ beworben.

„Ich erinnere mich, dass die Bottroper vor einigen Jahren die Anfängerausbildung in intensivster Arbeit von Grund auf neu gestaltet haben“, berichtet Andreas Siepmann, SchwimmGut-Beauftragter des SV NRW. So entstand ein standardisiertes Kurssystem mit zentraler Verwaltung und ständiger Qualitätskontrolle.
Marc Lewandowsky, sportlicher Leiter der SV Bottrop, schildert die Entwicklung der letzten Jahre wie folgt: „Der große Bedarf und die steigenden Anforderungen in der Schwimmausbildung haben uns gezeigt, dass uns neu organisieren müssen, um zukunftssicher aufstellt zu sein. Uns war von Anfang an klar, dass es mit einer einmaligen Überarbeitung unserer Strukturen nicht getan ist, daher evaluieren wir unsere Arbeit ständig und passen das System an die aktuellen Gegebenheiten an“. So führt der Verein beispielsweise zusätzlich zur Ausbildung über Bezirk und Verband interne Schulungen für die Kursleiter/innen durch.
Durch die erstklassige Arbeit des Vereins konnten Andreas Siepmann und Patrick Rodriguez Rubio die „neue“ Auszeichnung mit Freuden übergeben.
Auf dem Bild (v.l.): André Grimm (Kursleiter), Andreas Siepmann (Beauftragter Schwimmverband NRW), Claudia Thürstein (Kursleiterin), Rebecca Grimm (Kursleiterin), Marc Lewandowsky (sportl. Leiter, Leiter der Schwimmschule), Inge Heidenhof (stellv. sportl. Leitung, Kursleiterin), Jil Lewandowsy (Jugendsprecherin, Kursleitung)

 Verleihung Schwimmschule NRW Bottrop

 

Das sagt die Presse:

Die SVg Bottrop in der WAZ

Die Schwimmschule der SVg Bottrop in der Lokalpresse