MTV-Pfaffenhofen an der Ilm erhält Gütesiegel „SchwimmGut Zertifizierte Schwimmschule“

Boot

Immer mehr Grundschulkinder können nicht oder nicht richtig schwimmen. Damit Deutschland nicht zu einem Land der Nicht-Schwimmer verkommt, verleihen der Bayerische Schwimmverband und fünf weitere Landesverbände des Deutschen Schwimm-Verbands das Ausbildungszertifikat „SchwimmGut - zertifizierte Schwimmschule“.

Der MTV-Pfaffenhofen an der Ilm erhielt als dritter Verband in Bayern diese Auszeichnung. Norbert Höschel, Abteilungsleiter der MTV-Schwimmabteilung nahm das Gütesiegel in seinem Büro in Empfang. Das Zertifikat bringt Aufmerksamkeit und signalisiert Qualität in der Schwimmausbildung. „Für uns ist hierbei aber vor allem der Weg das Ziel“, sagt Höschel. „Wir zeigen damit, dass unsere Ausbildungswege vom Erlernen des Schwimmens bis hin zu Wettkämpfen gut abgestimmt sind. Nach der Verleihung ging es ins örtliche Hallenbad. Hier wurde parallel zu dem Schwimmtraining gerade die Prüfung zum Seepferdchen abgenommen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Schwimmschule von Sabine Möbius, die als Partner des MTV Kurse für Schwimmanfänger anbietet und dafür sorgt, dass Nicht-Schwimmer sich ans Wasser gewöhnen.

Zum Zeitungsartikel →

 mtv pfaffenhofen